C-Junioren des BSC Rathenow

Am Schwedendamm 8
14712 Rathenow

2019-2020

Trainer:   Thomas Licht                                   
Training:  Mi und Fr 17.00- 18.30 Uhr                                   

 


Aktuelle Meldungen

News der C

(26.09.2020)

C Junioren mit neuem Trikotsatz

Foto zur Meldung: News der C
Foto: News der C

Test der neuen C

(24.09.2020)
Die C testete gegen Havelberg
 
RATHENOW / Weil das Punktspiel gegen Wusterwitz abgesagt wurde, testeten unsere C Junioren heute nochmal auf dem Schwedendamm gegen den FSV Havelberg.
17 Spieler kamen zum Einsatz, wobei  einige Spieler auf verschiedenen Positionen getestet wurden. Am Einsatz fehlte es nicht, dass unsere Jungs am Ende 2:7 unterlegen waren. Es waren mehr individuelle Fehler in der Verteidigung bzw leicht verspielte Bälle im Spielaufbau. 
Im Vergleich zum ersten Testspiel vor 2 Wochen notierte das Trainergespann aber einen Aufwärtstrend in einem harmonisch funktionierenden Team. 
Zum Einsatz kamen 
Otto, E. Böttcher, Liebherr, Nölte, Gojek, Keck, Gerholdt, Tomov, Schubert, Zaedow, Tenberken, Seifert, Ramolla, Olnhoff, Carius, Schmidt, Dogensbergs

Neue Spielgemeinschaft

(15.07.2020)
Neue Spielgemeinschaft gegründet
 
Am 4.Juli trafen sich Vertreter  vom BSC Rathenow, Rot-Weiß Nennhausen und vom SV Großwudicke in Nennhausen. Anlass des Treffen war die Gründung einer neuen Spielgemeinschaft bei den C-Junioren. Anwesend waren vom BSC Rathenow Präsident Michael Giese und Nachwuchsleiter Denny Marks, von Rot Weiß Nennhausen der Vereinsvorsitzende Sven Arndt sowie Ronald Steinbrenner und Sebastian Arndt und vom SV Großwudicke Nachwuchsleiter Thomas Licht und  Guido Walter.
Da in einigen Vorgesprächen sich die Vereine schon sehr nahe kamen, haben sich auch die letzten kleinen Details schnell am runden Tisch klären können, so dass mit Beginn der neuen Saison bei den C-Junioren die Spielgemeinschaft BSC Rathenow- Rot Weiß Nennhausen - SV Großwudicke an den Start gehen wird. Zum Trainerteam gehören Thomas Licht, Ronald Steinbrenner und Sebastian Arndt . 
Erster Trainingstag wird der 12.August in Nennhausen sein. Zu den Trainingstagen und den Spielen steht ein Busshuttle zur Verfügung, so dass den Kids ein regelmäßiges Training geboten wird.
Wenn noch Kinder vom Geburtsjahr 2006/2007 Interesse haben sich der SpG anzuschließen, können Sie sich gerne bei einen der drei Vereinen melden oder direkt bei Thomas Licht (Tel. 0173-9266491).

Verdienter Punkt

(04.04.2019)
Endlich belohnt
 
Die C-Junioren des BSC Rathenow empfingen am Samstag zu Hause - am Schwedendamm - den Tabellendritten Beelitz/Busendorf. Man nahm sich viel vor, und das Spiel begann auch gut. Aber das erste Tor erzielten nach zwölf  Minuten die Gäste. Doch von aufgeben keine Spur, man kämpfte und spielte gut weiter. So erzielten die Bsc'ler in der 30. Minute den Ausgleich. Bereits zwei Minuten später erzielten wiederum die Gäste das Tor durch einen Konter. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause, wo noch einmal Mut zugesprochen wurde. In der zweiten Halbzeit lag das Glück nicht auf der Seite der Rathenower, man hatte einige Chancen, sei es aus dem Spiel heraus oder durch Freistöße. So mussten die Kids vom Damm wiederum durch einen Konter das 1:3 hinnehmen. Doch immer noch keine Spur von Aufgabe, siebzehn  Minuten vor Schluss kamen die Gastgeber durch ein sehenswertes Freistoßtor  zum Anschlusstreffer. Jetzt wurden nochmal alle Kräfte freigesetzt, und man belohnte sich vier Minuten vor dem Schlusspfiff mit dem Ausgleich.  Mit ein wenig mehr Glück hätte man auch noch das vierte oder fünfte Tor erzielen können. Doch dies sollte nicht gelingen. So haben sich die Kids aber mit einem hochverdienten Punkt endlich belohnt.
Super gemacht Mädchen und Jungs.

Klare Auswärtsniederlage

(26.03.2019)

Erneute Niederlage

Unsere C-Junioren mussten am Wochenende in Premnitz antreten. Man reiste mit viel Mut und Hoffnung an, nachdem man ja die Woche zuvor eine gute Leistung gegen den Tabellenführer gezeigt hatte. Doch mit dem Anpfiff zeigte sich, dass die Kids keinen guten Tag hatten, und man geriet schnell in den Rückstand. Es gab zwar gute Ansätze, aber das Spiel lief nicht wie gewünscht, und man verlor am Ende verdient mit 8:0. Am kommenden Samstag empfängt der BSC den Tabellendritten aus Beelitz/Busendorf. Anstoß ist um 10 Uhr am Schwedendamm

Weihnachten 2018

(05.12.2018)

Weihnachtsfeier der C-Junioren

 

Für die C-Junioren des BSC Rathenow ging es am Freitag, den 30.11.18, nach Berlin. Dort fand in diesem Jahr die Weihnachtsfeier statt. Es ging in das Jumphouse nach Reinickendorf. Dort angekommen, gab es eine kleine Einweisung, und dann konnten sich die Kids neunzig Minuten lang richtig auspowern. Den Meisten war dies dann auch anzusehen. Im Anschluss an das Springen gab es noch eine Kleinigkeit zu naschen. Der Heimweg führte die Kinder noch zu Burger King. Für alle Kids war es ein toller Abend. Ein Dankeschön an die Trainer und Eltern, die die Kinder an diesem Tag begleiteten. Ein weiteres Dankeschön geht an den BSC Rathenow, der uns für diesen Tag zwei Mannschaftsbusse zur Verfügung stellte.

Foto zur Meldung: Weihnachten 2018
Foto: Weihnachten 2018

C testet gegen Hohennauen

(03.11.2018)
Testspiel gewonnen
 
Unsere C-Junioren bestritten heute ein Testspiel gegen Hohennauen. Da in den Ferien keine Pflichtspiele statt- finden, sorgten die Verantwortlichen dafür, dass die Kids im Spielmodus bleiben, und organisierten ein Testspiel. Aufgrund der Ferien waren natürlich nicht alle Spieler an Bord. Da der Kader groß ist, bekam man eine schlagkräftige Mannschaft zusammen. Zur Pause führten die Kids vom Damm verdient mit 2:0. In der Pause wechselte der Trainer durch und stellte ein wenig um. Die Gäste gaben sich nicht auf und wurden belohnt, so stand es zehn Minuten vor Schluss 2:2. Die Hausherren gaben noch einmal alles und kamen durch ein schönes Freistoßtor zum verdienten 3:2 Sieg. Die Jungs konnten sich durch ihre gezeigten Leistungen endlich für die harte Arbeit belohnen. Auch wenn es nur ein Testspiel war, darauf lässt sich aufbauen, und es werden mit Sicherheit demnächst die ersten Punkte eingefahren.

Torlos im Heimspiel

(16.10.2018)

Die C-Junioren des BSC Rathenow können einfach keine Punkte einfahren. Am Samstag war Babelsberg 74 zu Gast am Schwedendamm. Man nahm sich vor, die ersten Punkte einzufahren. Das Spiel begann gut, und die Kids vom BSC hatten die Führung auf dem Fuß. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe mit Chancen auf beiden Seiten, während die Gastgeber ihre Chancen nicht nutzten, machten es die Gäste besser, und erzielten das 0:1. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause. Die Jungs vom Damm nahmen sich viel vor. Es sollte aber kein Tor fallen. Die Gäste nutzten, wie auch in Halbzeit eins, ihre Chancen, und gewannen am Ende mit 0:3. Es ist zu sehen, dass die BSC'ler es können, doch es fehlt noch das Glück, sich selbst zu belohnen.

C Junioren erhalten neuen Trikotsatz

(08.09.2018)

Neuer Trikotsatz

Die C-Junioren des BSC Rathenow durften sich über neue Spielkleidung freuen.
Der Sponsor, Herr Roger Sengespeick, bekundete damit seine Begeisterung für den Jugend- und Kinderfußball. Er sponsorte einen neuen Satz Trikots, Hosen und Stutzen. Die Jungs, die Trainer und der Vorstand des BSC Rathenow sagen Dankeschön und hoffen auf eine gute Punktausbeute in der neuen Kluft.

Spiel 1 für neue C- Junioren

(28.08.2018)

 

Niederlage zum Saisonstart                                                                                                
                                                                                                     

Die C-Junioren des BSC Rathenow starteten am Samstag

in die neue Saison. Zu Hause trat man gegen den RSV Eintracht III an.

Die Jungs vom Damm gingen in dieser Saison zum ersten Mal auf's

Großfeld. Nach vier Trainingseinheiten und einem Testspiel wollte

man ein gutes Spiel machen.

                                                       

Nach Möglichkeit sollten gegen den Favoriten aus Stahnsdorf auch

Punkte in Rathenow bleiben. Es wurde ein Spiel, welches relativ

ausgeglichen war. Doch die Gäste nutzten ihre Chancen besser

und führten zur Pause mit 3:0. In Halbzeit zwei gingen die BSC'ler

noch mutiger ins Spiel und waren stellenweise besser.

Leider konnte man die eigenen Chancen nicht nutzen und

musste eine 0:3 Niederlage hinnehmen. Mit der gezeigten

Leistung können aber in den nächsten Spielen mit Sicherheit

die ersten Punkte eingefahren werden. Am kommenden Samstag

muss man in Groß Glienicke antreten.

       
                                                                                                     

Guter Start ins neue Jahr

(13.03.2018)

Souveräner Start unserer C-Junioren

 

Nach drei Monaten Winterpause fand am Sonntag das erste Spiel unserer C-Junioren statt. Eigentlich wäre es zum VfL Nauen gegangen. Da dort der Platz nicht bespielbar war, und wir uns noch in der Hinrunde befinden, haben sich beide Mannschaften darauf geeinigt, das Heimrecht zu tauschen.

Zu Beginn taten sich unsere Jungs schwer ins Spiel zu kommen, und Nauen hielt ordentlich gegen. Durch zwei Einwechslungen und durch Umstellungen einiger Spieler auf dem Platz kamen unsere Jungs langsam in Fahrt. So ging man mit einer 3:0 Führung in die Pause.

In der Halbzeitpause mahnte der Trainer an, dass man jetzt nicht wieder leichtsinnig werden darf, und sich auf das Spiel konzentrieren soll. Die mahnenden Worte kamen an, und man schoss in der zweiten Halbzeit noch weitere 5 Tore. Am Ende gewann man verdient mit 8:0.

Torschützen: Aaron Tamschik 1x, Lars Wanek 2x, Christian Hesse 2x und Felix Ritter 3x.

C- Junioren in der Halle beim TAXI MEIER CUP

(01.03.2018)

Erster Taxi-Meier-Cup

 

Am 18.02.2018 fand in der Rathenower Havellandhalle der "Erste Taxi-Meier- Cup" unserer C- Junioren statt. Angetreten sind der FSV Optik Rathenow, Borussia Belzig, Rot Weiß Nennhausen, Vfl Nauen, Concordia Nowawes, SpG Genthin/Brettin, SpG Schönhausen/ Klietz/Schollene, sowie der Gastgeber BSC Rathenow mit zwei Mannschaften. Per Losverfahren wurden zwei Staffeln gebildet. Im Anschluss der Gruppenphase spielten die Mannschaften um die Platzierungen. Nach 5 Stunden, harten, aber fairen Spielen, standen die Platzierungen fest.

1. Platz: Borussia Belzig

2. Platz: FSV Optik Rathenow

3. Platz: SpG Genthin/Brettin

Von den Trainer wurde gewählt: "Bester Spieler"- David Bräuer von Borussia Belzig, "Bester Torwart"- Florian Lindemann vom BSC Rathenow. (Florian ist Spieler unserer D-Junioren, und half in der 2. Mannschaft aus). Christian Hesse vom BSC Rathenow schoss sich zum besten Torschützen. Geleitet wurden die Partien von den beiden Schiedsrichtern Chris Knuth und Felix Stöhr, die beide einen sehr guten Job machten.

Wir möchten uns bei der Firma Taxi Meier für die finanzielle Unterstützung recht herzlich bedanken.

Foto zur Meldung: C- Junioren in der Halle beim TAXI MEIER CUP
Foto: C- Junioren in der Halle beim TAXI MEIER CUP

Weihnachten 2017

(05.01.2018)

Am 21.12.2017 trafen sich unsere C-Junioren zum Jahresabschluss in der Gaststätte "Schwedendamm". Bei Schnitzel und Pommes wurde eine kleine Auswertung der bisher gelaufenen Saison durchgeführt. Die Trainer sind sich einig, dass die Mannschaft auf einem sehr gutem Weg ist, das bisher Trainierte umzusetzen. Dies zeigte sich bereits bei den letzten Spielen. Aber auf einigen Positionen oder auch bei den Standards gibt es noch Einiges zu verbessern. Beim Trainingsauftakt äußerten viele Spieler den Wunsch nach einheitlichen Trainingsshirts. Dieser Wunsch konnte mit Hilfe der Firma EEB Estrich Bau jetzt verwirklicht werden. So übergab der Geschäftsführer Dennis Eichholz an diesem Abend den Spielern die Shirts.

Wir bedanken uns recht herzlich bei der Firma EEB Estrich Bau für das Sponsoring.

Foto zur Meldung: Weihnachten 2017
Foto: Weihnachten 2017

Erster Sieg der C- Junioren

(20.09.2017)

Die ersten 3 Punkte

 

Am Samstag, den 16.09.2017, mussten unsere C- Junioren zu ihrem ersten Punktspiel zur SpG Töplitz/Bornim reisen. Beide Teams fingen verhalten an, und tasteten sich erst einmal ab. Nach zehn Minuten wurde die Truppe vom Schwedendamm mutiger, unterband schon im Mittelfeld den Spielaufbau der gegnerischen Mannschaft, und fing an, das Spiel zu kontrollieren. Auf das erste Tor musste man aber bis zur 20. Minute warten. Nach einem sehr gut ausgeführten Eckstoß von Aaron Tamschik, verwandelte Christian Hesse diesen per Kopf zum 0:1. Ab da war der Knoten geplatzt, und die BSC`ler wollten mehr. Christian Hesse versuchte es in der 32. Minute mit einen Schuss aus der zweiten Reihe, den der Keeper nur abprallen lassen konnte. Mosab Shriki war zur Stelle, und schob den Ball zum 0:2 über die Torlinie. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit. In der Halbzeitpause gab es vom Trainer Daniel Weber mahnende Worte. "Jetzt nur nicht nachlassen und denken, dass der Sieg uns nicht mehr zu nehmen sei." Man ging dann doch etwas ruhiger in die zweite Halbzeit. Vielleicht etwas zu ruhig, und man wurde in der 40. Minute ausgekontert. Der Gegner verkürzte auf 1:2. Das war der Weckruf, und man knüpfte sofort an die Leistung aus der ersten Halbzeit an. In der 55. Minute stellte Aaron Tamschik den Zweitoreabstand, mit einem sehenswerten Schuß wieder her. Der, in der letzten Saison, oft glücklose Stürmer Mosab Shriki erhöhte in der 60. Minute zum 1:4. Wer dachte, das war es jetzt, konnte in der 66. Minute etwas Kurioses mitansehen. Nach einen, in die Hand genommenen Rückpass von unserem bis dahin sehr stark spielenden Keeper Jacob Müller, entschied der Schiedsrichter auf indirekten Freistoß von der Fuenfmeterlinie. Um ein Tor zu verhindern, stellten sich alle BSC`ler auf die Torlinie. "Sah gut aus!", aber trotzdem gelang dem Gegner das Tor. So endete die Partie mit einem 2:4 für einen stark spielenden BSC Rathenow.

 

Aufstellung: Christian Hesse (C), Aaron Tamschik, Jacob Müller (TW), Felix Ritter, Tim Lenz, Finn Dieckmann, Tim Rieschel, Chris Weber, Nick Piske, Alina Braune, Mosab Shriki,

Neo Loest, Arne Scheuchner, Hannes Reiter

Trainer: Daniel Weber

Foto zur Meldung: Erster Sieg der C- Junioren
Foto: Erster Sieg der C- Junioren

C- Junioren siegen im Kreispokal

(13.09.2017)

Auftaktsieg

Am Sonntag bestritten unsere C- Junioren ihr erstes Pflichtspiel. Es ging nach Potsdam zu Concordia Nowawes zum Pokalspiel. Da in der Vorbereitung kein Testspiel stattfand, war es für alle eine große Herausforderung, das erste Spiel mit neuer Mannschaft und Trainer, ordentlich über die Bühne zu bringen. Der Trainer gab die Anweisung, den Gegner sofort unter Druck zu setzen, und nicht ins Spiel kommen zu lassen. Das wurde auch gleich umgesetzt. So ging man nach nur drei Minuten mit 0:1 in Führung. Nach einer Flanke von Aaron Tamschik in den Strafraum, legt Chris Weber den Ball per Kopf Hannes Reiter vor die Füße, der diesen geschickt über den Torwart hinweg ins Tor lupfte. Dann war es eine sehr offene Partie mit wenig Torchancen auf beiden Seiten. Durch einen Konter, und einem zu schnellen Agieren unseres Torwartes, konnte der Gegner in der 32. Minute ausgleichen. So ging es dann mit einem Halbzeitstand von 1:1 in die Kabine. Für den Trainer war klar, hier geht noch was. Er schickte die Truppe nach vielen motivierenden Worten wieder auf den Platz. Man fing sehr konzentriert an, ließ nicht mehr viel zu, erarbeitete sich die eine oder andere Torchance, aber der Ball wollte einfach nicht ins Tor. Bis zur 56. Minute. Unser MannschaftskapitänChristian Hesse passte auf Chris Weber, der legt auf Mosab Shriki ab, und dieser erhöhte auf 1:2. Wer dachte, dass war es jetzt, wurde eines Besseren belehrt. Drei Minuten vor dem Ende gelang unserem Gegner, durch eine zu offensiv stehende Abwehr der Ausgleich. Nun ging es in die Nachspielzeit. Die Jungs vom Schwedendamm wollten jetzt endlich den Sack zumachen, und erhöhten in der 72. Minute auf 2:3. Nick Piske erkämpfte sich im Mittelfeld den Ball. Durch gutes Doppelpassspiel mit Arne Scheuchner setzte er den Schlusspunkt einer durchaus umkämpften Partie. Zu erwähnen ist auch Keeper Jacob Müller, der mit der einen oder anderen starken Parade seine Mannschaft im Spiel hielt. Fazit des Trainers Daniel Weber: "Ich sah heute eine sehr stark kämpfende Mannschaft, mit Aaron Tamschik, Neo Loest, Felix Ritter, Tim Lenz, Tim Rieschel, Björn Bebenroth, Finn Dieckmann, Arne Scheuschner, Mosab Shriki, Hannes Reiter, Christian Hesse (C), Jonas Niendorf, Chris Weber, Jacob Müller (TW) und Nick Piske, die diesen Sieg unbedingt wollte."

Foto zur Meldung: C- Junioren siegen im Kreispokal
Foto: C- Junioren siegen im Kreispokal

Trainingslager in Hohennauen

(09.09.2017)

Drei Tage Trainingslager

 

Unsere C-Junioren bereiteten sich vom 30.08. – 01.09.17 in Hohennauen auf die neue Saison vor.

Unter dem neuen Trainergespann Weber / Ehmke wurden intensive Trainingseinheiten durchgeführt.

Schwerpunkte waren Kondition, Taktik, Passspiel und 4er Kette.

Neu war auch, dass der Mannschaftskapitän Christian Hesse und sein Stellvertreter Aaron Tamschik Verantwortung übernahmen. Zwei Einheiten wurden durch sie geleitet bzw. durchgeführt.

Der Spaß kam natürlich auch nicht zu kurz, so wurde abends immer noch Karten gespielt, oder auf der PS4 - das Fußballspiel PES - gegeneinander gezockt.

Fazit der Trainer: Es hat uns sehr viel Spaß gemacht, und man hat gesehen, dass aus dieser Mannschaft eine geschlossene Truppe gewachsen ist.

Foto zur Meldung: Trainingslager in Hohennauen
Foto: Trainingslager in Hohennauen


Fotoalben