ren

AKTUELLES

nachti1

Hier unser Vereinslogo zum runterladen...

Aktuelle Satzung und Beitragsordnung...

Sportbuzzer Logo

Für die kalte Jahreszeit gut gerüstet
Durch die großzügige Spende des Ford Autohaus H+H aus Premnitz sind die E- Junioren des BSC Rathenow gut für kalte Jahreszeit gerüstet. Für jeden Spieler der E- Junioren wurde eine wetterfeste Jacke spendiert. Vielen Dank dafür. Jetzt können die Kinder auch bei Regen und Wind ihr Können zeigen, ohne zu frieren...

151114_Harzmann016

Montag, 22.02.2016

Foto: Kay Harzmann

>>> mehr

Montag, 29.02.2016

Gegen Süd 05 unterlegen
Beim Punktspiel der E- Junioren des BSC Rathenow gegen den BSC Süd 05 Brandenburg musste die Mannschaft Lehrgeld zahlen. Gleich mit dem 1. Angriff der Gäste wurde klar, dass hier nicht viel zu holen war. Nach 4 Minuten lagen die BSCler schon mit 2:0 hinten. Auch im weiteren Verlauf machten die Brandenburger Druck, aber die Abwehr des BSC konnte den Ausbau der Führung verhindern. Aber nach 15 Minuten konnten die Gäste auf 3:0 erhöhen. Vereinzelt zeigten die Kicker des BSC sogar, dass sie mithalten können. Eine dieser Chancen nutzte Alina Braune, um auf 1:3 zu verkürzen. Dies reichte aber nicht. Am Ende unterlagen die BSCler 1:10 und mussten die Überlegenheit des Gegners anerkennen. Nun heißt es sich auf den nächsten Gegner zu konzentrieren und das letzte Spiel zu vergessen.

Montag, 07.03.2016

Punktgewinn für C-Junioren des BSC
Zum 1. Punktspiel nach der Winterpause, waren die C-Junioren des BSC Rathenow zu Gast bei der Mannschaft von Babelsberg 03 II.
Der Gastgeber ergriff sofort die Initiative und versuchte mit schnellen und direkten Aktionen zum Erfolg zu kommen. Die BSC-Jungs waren mit Kontern erfolgreich. Die Beste Gelegenheit dazu hatte Max Willimzig. Bei seinem Schuss aus der 2. Reihe verhinderte der Pfosten das mögliche 0:1...

>>> mehr

Montag, 14.03.2016

D Jugend des BSC in Topform
Die D - Junioren des BSC Rathenow starteten sehr erfolgreich in die Rückrunde der laufenden Saison. Beide Mannschaften erkämpften in den absolvierten 6 Ligaspielen, jeweils einen Sieg. Die D II Reserve gewann die Partien gegen den Ortsnachbarn Optik Rathenow mit 5:3 , gegen Blau Weiss Wusterwitz mit 6 : 2 und gegen die Reserve von Stahl Brandenburg mit 3:2. Auch der ersten Vertretung gelang eine beeindruckende Serie. Sie bezwungen Empor Schenkenberg mit 4:2, Falkensee-Finkenkrug II mit 5:4 und die Eintracht aus Glindow mit deutlichem 9:0. Die Belohnung für beide Mannschaften, Platz 5 für die D II und Platz 2 für die erste Vertretung !

>>> mehr

Sonntag, 20.03.2016

Auswärts gepunktet
Am 13. Spieltag der Landesklasse Nord/West waren die C-Junioren des BSC Rathenow zu Gast bei der 2. Mannschaft von SV Falkensee-Finkenkrug.
Der Gastgeber versuchte sofort Druck auszuüben, aber die BSC-Jungs hielten mit Kampf dagegen und versuchten mit Kontern erfolgreich zu sein. Nachdem man einige Chancen vergab, konnte Lucas Müller die 1:0 (11. min.) Führung für den BSC erzielen...

>>> mehr

BSC befreit sich – Schmoock trifft doppelt
BSC -FSV Forst Borgsdorf 3:1 (2:0)

,,Wir haben heute gut gearbeitet, haben uns belohnt und hatten das Glück, das man auch mal haben muss. Der Sieg ist Balsam für die Seele.“ Große Erleichterung am Schwedendamm. Mit dem Heimerfolg konnte die Negativserie beendet werden und ein großer Schritt Richtung Ligaverbleib gemacht werden. Besonders in der Anfangsphase waren die Rathenower griffiger. Schmoock köpfte nach Meier-Freistoß zum 1:0 (8.) ein...

>>> mehr

Aus im Pokal
Im Achtelfinale des Brandenburg-Pokals waren die C-Junioren des BSC Rathenow Gastgeber für die Mannschaft vom SV Falkensee/Finkenkrug II.
Um Pokalstimmung zu verbreiten waren die F-Junioren der SG Rathenow/Großwudicke eingeladen worden, um als Auflaufkinder mitzuwirken. Diese Aufgabe wurde mit Begeisterung erfüllt und jedes Kind bekam ein kleines Ostergeschenk. Mit Beginn des Spiels wurde ganz schnell klar, dass dem BSC eine schwere Aufgabe bevorstand. Da dem Trainer die komplette Offensivabteilung nicht zur Verfügung stand, wollte man aus einer sicheren Abwehr mit Kontern zum Erfolg kommen. Leider verhinderten die Gäste dieses Vorhaben...

Samstag, 26.03.2016

Sonntag, 10.04.2016

Samstag, 30.04.2016

Spielgemeinschaft mit besserer Chancenverwertung
Am Sonntag kehrten die Fußballer der F- Junioren der SG Rathenow/Großwudicke/Schollene mit einem verdienten 6:3 Sieg aus Fohrde zurück.
In einem von beiden Seiten offensiv geführtem Spiel nutzten die SG ihre Chancen konsequenter. Torwart Alexander Golze musste des öfteren Kopf und Kragen riskieren, wenn es den Hausherren gelang sich Torchancen heraus zu erspielen. Obwohl die Fohrder zwei Mal in Führung gingen, konnten Yannick Kleßen und Anthony Barholz die Partie offen halten. Mitte der 2. Halbzeit machten die Jungs der SG dann ernst. Noah Peuker und Michael Artes brachten die Gäste erstmals in Führung. Zwar konnten die Platzherren noch mal verkürzen, aber ein Doppelpack von Noah Peuker stellte den 6:3 Sieg her.
Es spielten außerdem Louis Schulz, Julius Walter, Lukas Hunhold und Darren Darlong für das Siegertaem.

>>> mehr

schruth2016_04_306907

Foto: Horst Schruth

>>> Fotos

Samstag, 07.05.2016

Fulminantes Tor durch BSC Keeper Steven Weiss
Im Abstiegskampf hat der BSC Rathenow am letzten Samstag wohl die letzte Hürde gegen den Abstieg genommen. Beim SV Zehdenick 1920 gewannen die Rathenower mit 2:1 und kletterten auf Tabellenplatz Sieben. Eine gute Leistung des BSC Teams. Immerhin fehlten Borbely, Puhlmann, Keiper, Koch, Ohle, Heinrich, Püschel. Eine tolle Leistung lieferten Aalexander Engel, Trainer der Zweiten des BSC und der Oldy Frank Lorenz von den Alten Herren ab. Ein riesen Dankeschön für ihre Unterstützung im Liga-Kollektiv...

Aktuell

BSC-Trainer Welk hört im Sommer auf
Rücktritt aus persönlichen Gründen

Der BSC Rathenow muss sich ein neues Trainerteam suchen: Christian Welk und Co-Trainer Patrick Lorbeer hören nach der Saison auf. Das bestätigte Welk am Mittwochmorgen gegenüber FuPa Brandenburg: "Ich habe Montag dem Vorstand und am Dienstag meiner Mannschaft mitgeteilt, dass ich in der kommenden Saison aus persönlichen Gründen nicht mehr als Trainer zur Verfügung stehen werde." Der 26-Jährige hatte den BSC Rathenow im vergangenen Sommer nach dem Aufstieg in die Landesliga Nord übernommen. Zurzeit belegt das Team den 9. Rang und hat sich frühzeitig den Klassenerhalt gesichert.
Vor allem in der Rückrunde hatte Rathenow mit großer Personalsorgen zu kämpfen. Welk: "Der Vorstand, in Form vom Vorsitzenden Michael Giese, war überrascht und traurig über die Entscheidung, lobte aber gleichzeitig unsere geleistete Arbeit, unter nicht einfachen Bedingungen." Wer Nachfolger auf dem Trainerstuhl wird, steht noch nicht fest.
Facebook

Webmaster

>>> mehr

DIE II. DES BSC EROBERT DIE TABELLENSPITZE
Am Pfingstmontag musste die II. des BSC nach Pessin reisen um gegen die SG Blau-Weiß II das fällige Punktspiel auszutragen.
Die Rathenower hatten sich für diese Begegnung viel vorgenommen und wollten souverän die Tabellenspitze übernehmen. Der Anpfiff war kaum verklungen, da hat Adrian Wöhling die erste Möglichkeit den Führungstreffer zu erzielen. Adrian verzieht ganz knapp und der Ball geht ins rechte Seitenaus. In der 10. Minute bekommt Adrian einen wunderbaren Pass in den Lauf und vollendet mit seinem Schuss zur 0:1 Führung...

Montag, 16.05.2016

13.05.2016
BSC - Paulinenauer TSV 7:0 (1:0)
BSC-Oldies mit Kantersieg

Mit dem Paulinenauer TSV gastierte vor dem Pfingstwochenende ein altbekannter Gegner am Schwedendamm. Die Gäste aus dem havelländischen Luch verlangten insbesondere im ersten Durchgang den BSC-Oldies alles ab. Der Gastgeber kam nur schwer ins Spiel, da der TSV die Räume geschickt verengte. Andreas Dahlenburg gelang es dann das Abwehrbollwerk zu überwinden. Nach Zuspiel von Roberto Lache gelang ihm der Führungstreffer...

Freitag, 13.05.2016

P1080221

>>> mehr

13179007_597451900415369_6117115761170512447_n

>>> mehr

HAPPY BIRTHDAY
Der gesamte BSC Rathenow gratuliert dem Trainer der Alten Herren Peter Gojek zu seinem 50. Geburtstag.
Über viele Jahre setzt sich Peter nun schon in vorbildlicher Weise für seine Mannschaft ein. Auch in der Organisation des Vereinslebens bringt er sich stets ein. Wir hoffen das du uns noch lange als Spieler und Trainer erhalten bleibst und wünschen dir für die Zukunft viel Glück und Gesundheit.

Donnerstag, 19.05.2016

peter

Sonntag, 22.05.2016

Die II. des BSC steht mit einem Bein auf der Ziellinie zum Aufstieg
Am Sonntag empfing die II. des BSC die Gäste von Blau-Weiß Groß-Behnitz.
In diesem Spiel standen sich die beiden stärksten Mannschaften der 2. Kreisklasse gegenüber. Für beide ging es um viel. Die Groß-Behnitzer wollten den Anschluss zur Tabelle nicht verlieren und der BSC wollte die Aufstiegschancen nicht vergeigen. Gleich zu Spielbeginn bauten die Rathenower einen Druck auf, der vielversprechend war. Die Optikstädter wußten um die Gefahr der Gäste aus dem Hinspiel. Obwohl der BSC von der ersten Minute an das Spiel machte, gingen die Gäste in der 8. Spielminute durch einen unglücklichen Abwehrfehler mit 0:1 in Führung...

>>> mehr

Samstag, 21.05.2016

Der FC Schwedt 02 nimmt die Punkte mit
Der BSC musste eine 3:4 Niederlage hinnehmen!

Vor Beginn des Spiels gegen Schwedt wurde der Finanzminister des Landes Brandenburg Christian Görke und der Ehrenvorsitzende des Fußballkreises Peter Baier begrüßt. Anlass des Besuchs war der vom FLB, der Landesregierung und des FLB durchgeführten, landesweiten Fußballtag für Vielfalt und Toleranz, der von der AOK Nordost unterstützt wird. Die zentrale Veranstaltung für diesen AOK Fußballtag fand in Beelitz statt. Schirmherr war Ministerpräsident Dr. Dietmar Woitke. Auch der BSC Rathenow hat sich in den AOK Fußballtag für Vielfalt und Toleranz eingebunden. Nach der Verlesung der gemeinsamen Resolution wurde das Spiel durch Finanzminister Görke und dem stellvertretenden Vorsitzenden des BSC Florian Rieschel mit einem Anstoß eröffnet...

>>> mehr

Aktuelles vom BSC Rathenow
Vereins-Service unterstützt den BSC Rathenow 1994e.V.
Ab Montag den 23.Mai 2016 werden Vertreter des Deutschen Vereins-Service, mit Sitz in Berlin, an die Rathenower Bevölkerung herantreten, um mit dem Vertrieb von Unterhaltungsheften zur finanziellen Förderung der Sportjugend des BSC Rathenow beizutragen.
Diese Vertreter sind vom BSC Rathenow autorisiert und haben einen vom Verein unterschriebenen Vertrag zur Vorlage dabei. Wir danken schon jetzt für die finanzielle Unterstützung durch die Rathenower Bürger.
Michael Giese, Vereinsvorsitzender.

Vorschau: Sonntag, 29.05.2016

Der BSC spielt am Sonntag 14.00 Uhr gegen den Schönwalder SV
Im Vorspiel hat die BSC Reserve die zweite Mannschaft des ESV Lok Elstal zum Gegner. Unsere Reserve will die Tabellenführung verteidigen. Dieses Spiel wird schon um 12.00 Uhr angepfiffen. Die Schönwalder haben in der Winterpause 9 neue Spieler verpflichtet und sich von den hinteren Rängen in der Tabelle verabschiedet. Am letzten Wochenende mußten sie eine 1:2 Niederlage gegen den TSV Chemie Premnitz hinnehmen. Auch der BSC musste im Heimspiel gegen Schwedt eine 3:4 Niederlage einstecken. Hinspiel in Schönwalde trennten sich beide Teams 1:1 Unentschieden. Durch die Neuzugänge bei den Schönwaldern hat es eine gewisse Zeit gebraucht bis die Mannschaft in der Liga angekommen ist. Sie haben es geschafft sich ins Mittelfeld vorzuarbeiten und liegen nur mit einem Punkt hinter dem BSC auf Rang 9 der Tabelle. Will der BSC seine Zielstellung, am Saisonende auf einem einstelligen Tabellenplatz zu stehen erreichen, muss am Sonntag gepunktet werden. Nach diesem Heimspiel muß der BSC in Bernau, bei der SG Einheit, dem derzeitigen Tabellenführer antreten. Zum letzten Spiel der Saison empfängt der BSC dann noch auf dem Schwedendamm die SG Michendorf.
Klaus Reimann

Am Sonntag empfängt die II. des BSC die Gäste vom ESV Lok Elstal II. Für den BSC kann es zu einem bedeutungsvollen Tag werden. Die Rathenower haben bei einem Sieg die Möglichkeit, vorzeitig Meister zu werden und damit den direkten Aufstieg zu schaffen. Man muss der gesamten Mannschaft Achtung zollen, weil sie erst neu gegründet wurde und gleich zu solch einer großartigen Leistung gefunden hat. Zuschauer sind herzlich willkommen, um unsere Jungs mental und stimmgewaltig zu unterstützen. Spielbeginn ist 12 Uhr auf dem Schwedendamm.
K. H. Rieschel

 

bannerbsc19